AKTION RUMÄNIEN

IMG_0677

Am 17. Juli 2014 führt die Kath. Kirchengemeinde wieder einen Hilfsgütertransport nach Rumänien durch. Unsere Unterstützung gilt noch immer den Jugendlichen mit Behinderung, die aus den Kinderheimen herauswachsen, dem Projekt „18 plus“.

In Zusammenarbeit mit der Projektgruppe „Rumänienhilfe“ der Ev. Stiftung Alsterdorf, Hamburg, und mit Unterstützung der Robert-Bosch-Stiftung halfen wir in den vergangenen Jahren ca. 200 Jugendlichen mit Behinderungen sich in ein selbständiges Leben einzugliedern.

 

Das Projekt wurde jetzt in die Eigenständigkeit überführt. Wir unterstützen nun die „Asociatia Alsterdorf“ auf ihrem neuen Weg. In diesem Jahr richten wir in Oradea wieder Wohnungen ein, um Jugendlichen mit der Betreuung durch die „Asociatia Alsterdorf“, Wohnung und Ausbildung bzw. Arbeitsplatz zu bieten.

 

Wir sammeln für die Wohnungen Möbel (Kleine Kleiderschränke, Betten, kleine Kommoden, Tische, Stühle, Regale, Sofas, Sessel, …), Küchen, Küchenmöbel, Küchengeräte, Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchenwäsche, Bettwäsche, Handtücher, Geschirr, Besteck, Gläser, Gartengeräte, Heimwerkermaschinen, Lampen, Teppiche, Gardinen, Staubsauger, Matratzen, Büromaterial, einfach alles, was man zur Einrichtung einer Wohnung brauchen kann. Die Spenden müssen in gutem Zustand sein.

 

Wir haben in Dettenhausen ein Lager in der Schönbuchstraße , Ecke Stuttgarter Straße, die ehemalige Schreinerei Buhmann. Wir werden Termine zur Annahme für die Spenden veröffentlichen. Ihre Spenden können Sie anmelden bei Gerhard Frech, Telefon 0172-7552694, e-mail gerhardfrech@web.de.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.